Betreuung

Betreuungszeiten

 

Die Betreuung der Grinslinge findet von Montag bis Freitag, jeweils von 7 Uhr bis 14 Uhr (flexible Bring- und Abholzeit) statt. Individuelle Anfragen - auch bei weniger als fünf Betreuungstagen - versuche ich möglich zu machen. 

 

 

Pädagogisches Konzept

 

Zu den pädagogischen Aufgaben einer Tagesmutter gehören Bildung, Betreuung, Pflege, Erziehung und Förderung. Am Wichtigsten ist es mir, Ihr Kind in seiner Persönlichkeit zu begleiten und liebevoll zu fördern.


Kinder lernen in jedem Augenblick ihres Lebens. Sie erforschen die Welt, saugen Eindrücke auf und imitieren das Verhalten Erwachsener. Ich möchte es Ihrem Kind ermöglichen, neue Erfahrungen zu machen und Gelerntes zu vertiefen. Denn mit jeder neuen Erfahrung, mit jeder erlernten Fähigkeit, wachsen Selbstständigkeit und Selbstvertrauen.
 
Ich freue mich darauf, die Neugier Ihres Kindes zu wecken und mit ihm gemeinsam auf Entdeckungsreise zu gehen.
 
Klare Regeln und Achtsamkeit in der Gruppe sind mir sehr wichtig und essentiell für eine gute Gruppendynamik. 
 

 

Eingewöhnung

 

Es ist ein großer Schritt vom gewohnten Zuhause in die neue Tagesfamilie, für Sie als Eltern und besonders für Ihr Kind. Es kommt in eine neue Umgebung, lernt einen neuen Tagesablauf kennen und baut eine Verbindung zu mir und den anderen Tageskindern auf.
Sie als Eltern geben die Fürsorge und Erziehung in noch fremde Hände ab und gehen eine Erziehungspartnerschaft mit mir ein.

Damit das gut klappen kann, möchte ich Sie und Ihr Kind nach dem ersten Telefonat und noch vor der Vertragsunterzeichnung gerne zu einem Vorgespräch zu uns einladen.

Die Eingewöhnung startet mit 3-4 aufeinanderfolgenden Tagen und anfangs einer Zeit von 1-2 Stunden. Ganz individuell steigern wir uns dann langsam zeitlich immer mehr. Die erste Trennung von der Bezugsperson findet frühestens nach drei Tagen statt und ist ganz auf Ihr Kind abgestimmt. 

Die Eingewöhnung sollte möglichst von nur einer Bezugsperson begleitet werden.

 

 

Ablauf und Alltag

 

Ein geregelter Tagesablauf mit immer wiederkehrenden Ritualen ist für die Kinder sehr wichtig und gibt ihnen Sicherheit. Eine möglichst genaue Einhaltung der Zeiteinteilung hilft auch mir, Stresssituationen zu vermeiden. Wenn wir einen längeren Ausflug oder Ähnliches planen, wird aber auch einfach mal das Vesper unterwegs stattfinden oder es entstehen andere zeitliche Anpassungen an die Tagesplanung. 

 

Ein ganz normaler Tag bei den Grinslingen beginnt mit dem Ankommen aller Kinder. Sind alle eingetrudelt, wird gemeinsam gevespert. 

Anschließend halten wir unseren Morgenkreis ab und starten danach ins Programm des Tages bis zum Mittagessen. 

Bei der anschließenden Mittagspause kann ein Schläfchen gehalten werden oder einfach nur beim Kuscheln und Vorlesen entspannt werden. 

Bis zum Abholen kann dann noch weitergespielt werden. 

       

 

Verpflegung


Eine gesunde und vollwertige Ernährung bildet eine wichtige Grundlage für das kindliche Verhalten und Wohlbefinden. 

Es sollten optimaler Weise alle wichtigen Nährstoffe aufgenommen werden. Dadurch werden die Kinder mit der Energie versorgt, die sie benötigen, um all ihre Aktivitäten im Spiel und in der Bewegung umzusetzen. Allerdings wird kein Kind zum Essen gezwungen oder gedrängt. Die Tageskinder werden von mir zum selbstständigen Essen animiert und gemeinsam orientieren wir uns auch an den klassischen Tischmanieren.
 
Ich verwende größtenteils Bio-Lebensmittel und bereite alle Gerichte frisch zu. Für die Kinder stehen jederzeit ungesüßte Tees und Wasser zur Verfügung.
Wir backen und kochen auch mal gemeinsam. 
Zu jeder Mahlzeit sprechen wir gemeinsam einen Tischspruch.

 

Die Kosten für die tägliche, warme Mittagsmahlzeit bezahlen Sie separat und zusätzlich zu den Betreuungskosten. Ich berechne pro Tag einen Betrag von 2,50€. 

Alle anderen Snacks und das Frühstück sind bereits in den Betreuungskosten enthalten.

 

 

Ernährung und Hygiene

 

Im Tagesablauf der Kleinsten nehmen Körperpflege, Schlaf und das Einnehmen der Mahlzeiten einen großen Teil der Zeit in Anspruch. Kinder brauchen eine Umgebung in der sie sich sicher bewegen können.

Um diese Sicherheit zu gewährleisten, schaffe ich eine kindersichere Umgebung. 

Ich unterstütze Sie und Ihr Kind sehr gerne beim "Trocken werden", sollte Ihr Kind körperlich dazu bereit sein. 

Feuchttücher, Windeln und Co. werden von Ihnen für die Betreuungszeit zur Verfügung gestellt. Für den anfallenden Windelmüll müssen Sie nichts separat bezahlen.